Entspannung pur im Donauwirt

Der von Maria und Toni Rosenberger liebevoll geführte Donauwirt liegt eingebettet zwischen Donau und idyllischen Weinbergen in der Ortschaft Weißenkirchen. Das Motto der beiden Gastgeber ist einfach, aber wirkungsvoll: Stress und Hektik des Alltags sind im Donauwirt ungebetene Gäste. Stattdessen gilt es, die wertvolle Urlaubszeit zu genießen, leere Akkus wieder aufzuladen und die schönen Seiten des Lebens wieder zu entdecken.

Wohlfühlzimmer oder Genießersuiten

Wer ein Zimmer in der Wachau sucht, der ist bei den Rosenbergers genau richtig, denn sie sorgen rund um die Uhr für das Wohlbefinden ihrer Gäste. Einzig die Entscheidung für eine Unterkunftsart muss der Gast selbst treffen. Im Donauwirt stehen 12 gemütliche Zimmer und 5 großzügige Suiten/Appartements zur Verfügung. Die Zimmer sind freundlich und gemütlich eingerichtet. Für das wohnliche Ambiente sind die massiven Vollholzmöbel, für den individuellen Touch die unterschiedlichen Farbvarianten der Zimmer verantwortlich. Besonders stolz ist man im Donauwirt auch auf die 5 neuen Suiten und Appartements. Sie verfügen über 30m2-45m2 und eine komfortable Ausstattung inklusive Kochnische.

Gourmet-Halbpension

Große und kleine Genießer kommen im Restaurant des Donauwirt auf ihre Kosten. In der Küche schwingt die Gastgeberin höchstpersönlich den Kochlöffel. Für ihr Engagement und ihre fantasievollen Kreationen wurde sie bereits mit einer Haube ausgezeichnet. Auf der Speisekarte stehen überwiegend Gerichte aus der Region und der Wiener Küche, manchmal darf es jedoch auch ein wenig exotischer ausfallen. Augenmerk legt die Gastgeberin auf ein saisonales und qualitativ hochwertiges Angebot. Das macht sich bereits beim Frühstück bemerkbar. Das reichhaltige Frühstücksbuffet bietet neben regionalen Schmankerln wie der hausgemachten Wachauer Marillenmarmelade oder dem Original Wachauer Laberl, stets einen kreativen Gruß aus der Küche.

Sehenswerte Wachau

In der Wachau gibt es zahlreiche Möglichkeiten, das UNESCO Weltnaturerbe besser kennenzulernen. Ob beim Wandern, am Rad oder per Schiff – hier sammeln Natur- und Kulturliebhaber unvergessliche Eindrücke.