Startseite News

Faszination Kreuzfahrt

0 392

Während Kreuzfahrten vor einigen Jahrzehnten nur den Reichen vorbehalten waren, boomen die Trips auf mondänen Schiffen heute auch für Menschen wie Du und ich. Heute leisten sich rund dreimal so viele Menschen eine Kreuzfahrt wie noch vor zehn Jahren – und das mit steigender Tendenz. Die Gründe dafür sind vielseitig, einer davon ist sicher dass eine Last Minute Kreuzfahrt heute leistbarer ist als früher. Wer sich für eine Last Minute Reise entscheidet, ist meistens bei der Wahl des Reiseziels flexibel. Bei einer Kreuzfahrt kann man viel Geld sparen, wenn man auf Schnäppchenjagt geht.

Was ist überhaupt eine Last Minute Reise?

Egal ob man sich für eine Kreuzfahrt Last Minute oder eine andere Reise ganz spontan bucht, einige Vorbereitung ist auf jeden Fall nötig. Schließlich sind die meisten bei einem Unternehmen angestellt und müssen ihren Urlaub rechtzeitig anmelden. Daher sind nur die wenigsten wirklich flexibel bei der Wahl des Reisetermins. Bei Kreuzfahrten werden wenige Wochen oder Tage vor der Abreise Kabinen zu vergünstigten Preisen angeboten. Immerhin ist es für das Schiff besser, einige Kabinen billiger zu besetzen als mit halb leerem Schiff unterwegs zu sein. Last Minute bedeutet eine späte Buchung, manche warten zwei Wochen bis zum gewünschten Reisetermin mit der Reservierung, ganz Spontane wissen sogar am Tag vor dem Abflug nicht, wo die Reise hingeht. Die Vorteile von Last Minute Kreuzfahrten sind unter anderem:

  • Ein gewisser Nervenkitzel wenn man erst kurz vor der Abreise weiß wo es hingeht
  • Kostenersparnis
  • Last Minute Reisende entscheiden sich oft spontan für ein exotisches Ziel und lernen Länder kennen, die sie normalerweise nicht in Betracht gezogen hätten
  • Langwierige Organisation entfällt, da man nicht viel Zeit für die Vorbereitung hat

Allerdings sollte man bei Last Minute Reisen einige wichtige Dinge beachten. Immerhin führen manche Kreuzfahrten in exotische Länder. Daher sollte man schon frühzeitig den Impfpass überprüfen lassen und für Vorsorgemaßnahmen sorgen. Wichtig ist natürlich auch, seine Reisedokumente immer auf dem aktuellen Stand zu halten. Mit abgelaufenem Reisepass darf man bei vielen Reedereien erst gar nicht auf das Schiff.

Wie kann man bei Kreuzfahrten sparen?

Obwohl Kreuzfahrten heute um einiges weniger kosten als früher, lohnt es sich dennoch einige Spartipps zu beachten. Last Minute ist eine Option, um günstig mit dem Schiff zu verreisen. Außerdem sollte man die Preisentwicklungen generell im Blick haben. Kreuzfahrten werden in der Regel bereits lange im Voraus gebucht. Daher setzen die Last Minute Angebote bei dieser Art zu reisen schon früher ein als bei Pauschalurlauben, die Flug und Hotel beinhalten. Bereits zwölf bis acht Wochen vor der geplanten Abfahrt landen bis dahin unverkaufte Kabinen als Restposten auf dem Markt. Wer sich für eine Last Minute Kreuzfahrt entscheidet, muss nicht nur bei der Wahl der Reiseroute Einschränkungen in Kauf nehmen. Auch nicht mehr jede Kabinenkategorie steht zur Auswahl. Außerdem kann man sich nicht für das Schiff seiner Wahl entscheiden, sondern fährt auf jenem Dampfer, wo noch Plätze frei sind. Beachten sollte man auch, dass es während der Hauptsaison weniger Last Minute Angebot gibt. Dann wollen die meisten verreisen, gerade in der Zeit wo Kinder Ferien haben ist es schwierig, einen Last Minute Platz auf einem Kreuzfahrtschiff zu ergattern. Selbst wenn man einen besonders günstigen Preis ausfindig macht, sollte man vor der Buchung die Reiseroute genau unter die Lupe nehmen. Bei besonders billigen Angeboten handelt es sich nämlich manchmal um Überstellungsfahrten, wo ein Ozeanriese von einem großen Hafen zu einem anderen verlegt wird um dort zu ankern. Zwar verbringt man dann relativ viel Zeit auf dem Schiff, Ausflüge sind allerdings rar.

Weitere Spartipps für Kreuzfahrten

Kreuzfahrten starten in der Regel nicht dort, wo man wohnt. Oft ankert das Schiff tausende Kilometer weit entfernt in einem Hafen. Um dorthin zu gelangen, sind Transfers notwendig. Auch dabei kann man Geld sparen. Die meisten Reedereien bieten Transfers von den großen Städten an. Allerdings lohnt sich auch dabei ein Preisvergleich. Wer nach Alternativen zu den Pauschalpaketen sucht, kann dabei Geld sparen. Manchmal ist es günstiger, mit dem eigenen Auto, der Bahn oder einem Fernreisebus anzureisen. Sparen kann man auch, wenn man nicht immer nur die modernsten Schiffe im Auge behält. Viele ältere Modelle sind ebenfalls sehr gut ausgestattet und punkten mit mondänem Flair. Die Nachfrage nach Reisen auf diesen älteren Schiffen ist nicht so groß wie jener bei den aktuellsten Modellen der Flotte. Daher gibt es Kreuzfahrten auf älteren Schiffen oft deutlich preisreduziert. Wichtig ist auch, sich im Vorfeld genau darüber zu informieren, welche Leistungen in der Pauschalreise inkludiert sind. Bei manchen Kreuzfahrten sind zum Beispiel die Preise für Getränke und Trinkgeld bereits enthalten, während man bei anderen Reedereien extra dafür bezahlen muss. Ein Vergleich auf der ganzen Linie zahlt sich also aus, egal ob man last Minute oder zu einem regulären Tarif bucht.

Kommentare

Kommentare