Wien und seine Sehenswürdigkeiten

In Wien, der traditionsreichen Bundeshauptstadt Österreichs, treffen Altbewährtes und das Neue immer wieder auf einander. Neben den Prachtbauten aus dem Barock reiht sich moderne Architektur und geht eine perfekte Symbiose mit den Zeitzeugen aus der k.u.k. Monarchie ein. Mehr als 100 Museen finden sich in der Metropole an der Donau und sind immer einen Besuch wert. Geschichtliches gibt es ebenso zu bestaunen wie empfehlenswerte Ausflugsziele für die ganze Familie. Kultur pur erlebt man im Urlaub in Wien, das mit einem ganz besonderen Flair Gäste aus aller Welt sofort in seinen Bann zieht. Einmal Wien, immer Wien!

Wien von A – Z

Welche Hotspots stehen auf dem Programm während eines Aufenthaltes in Wien? Echte Sehenswürdigkeiten, die bei keinem Wien-Urlaub fehlen dürfen, gibt es viele, die wichtigsten Fotopoints von A – Z:

  • Albertina
  • Belvedere
  • Donauturm
  • Haus des Meeres
  • Karlskirche
  • Madame Tussauds
  • Museumsquartier
  • Prater und Riesenrad
  • Schönbrunn: Schloss und Tiergarten
  • Technisches Museum
  • Zentralfriedhof

Mit einem Fiaker lässt sich Wien immer noch am besten erkunden, gemächlich geht es durch die engen Straßen und Gassen der City. Wie zu Kaisers Zeiten lernt man die Schönheiten der Bundeshauptstadt mit einer Kutsche kennen und lieben. Kulinarisch hat Wien so einiges zu bieten. Ein Besuch in einem echten Wiener Kaffeehaus ist ein echtes Muss für einen Städtetrip an die Donau! Und auch ein Heuriger wird mit seinen guten Weinen und einer deftigen Jause begeistern. Hier erlebt man die österreichische Gastfreundschaft und den Original Wiener Schmäh von seiner schönsten Seite.

Städteurlaub in Wien

Die freien Tage im Osten Österreichs sind erfüllt mit Highlights aus längst vergangenen Zeiten und aus der heutigen Zeit. Neben Museen, Schlössern und barocken Gärten warten auch schier endlose Einkaufsmeilen auf Schnäppchenjäger und modebewusste Urlauber aus aller Herren Länder. Als Unterkunft entscheidet man sich entweder für ein Stadthotel oder auch für eine Ferienwohnung in der Stadt Wien. Diese befinden sich meist am äußeren Rand der City, doch mit der Straßenbahn und der U-Bahn ist man innerhalb weniger Minuten in der Altstadt, die zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde und somit eine eigene Sehenswürdigkeit darstellt. Hier ticken die Uhren anders, am besten sitzt man sich in einen Schanigarten, bestellt sich eine Melange und ein Stück frischen Apfelstrudel und beobachtet die vorbeieilenden Menschenmassen. So lässt sich die sprichwörtliche Wiener Gemütlichkeit am besten entdecken!